5 grundlegende Marketing-Tipps

Die Behauptung Marketing könne nebenbei gemacht werden, ist schlicht weg falsch. Viel zu tiefgründig sind die Aufgaben, welchen Sie sich hier stellen müssen. Es ist wichtig zu wissen, auf welche Aspekte hierbei zu achten sind. In diesem Blogartikel sind Tipps enthalten, welche Ihnen dabei helfen, wichtige Faktoren im Blick zu halten.

1. Zielgruppe

Bevor Sie mit Ihren Maßnahmen beginnen, ist es wichtig, dass Sie wissen, welche Zielgruppe Sie mit Ihren Maßnahmen bearbeiten wollen.  Hier sind demografische Kenntnisse über die Zielgruppe notwendig. Eine höhere Bedeutung als die Demografie hat jedoch die Psychografie. Hierzu zählen Motivation, Meinungen und Wünsche. Das Wissen über diesen Bereich hilft Ihnen enorm. Somit können Sie Ihre Maßnahmen entsprechend klarer, zielführender und erfolgsorientierter planen und ausrichten.

 

2. Der kleinste rentable Markt

Sollten Sie Probleme bei der Definition und Beschreibung Ihrer Zielgruppe haben, so kann Ihnen der kleinste rentable Markt helfen. Stellen Sie sich keine große Gruppe vor, sondern eher eine kleine Gruppe von ca. 30 Personen. Diese 30 Personen sind die, mit denen Sie zusammenarbeiten wollen. Es hilft Ihnen weiter, sich nur wenige Personen anzuschauen, da Sie Ihre Marketingmaßnahmen präziser ausrichten können.

 

3. Die ungläubigen meiden

Verschwenden Sie nicht Ihre Energie für Personen, welche sowieso nicht mit Ihnen zusammenarbeiten wollen. Die Zeit, welche Sie benötigen um diese Kunden zu überzeugen, können Sie besser für drei andere nutzen, die bereits Interesse zeigen. Sollten Sie feststellen, dass Sie sich täglich mit dieser Problematik auseinandersetzen müssen, so sollten Sie Ihre Zielgruppendefinition noch einmal überdenken. Diese Menschen zweifeln meist an Ihren Produkten oder Dienstleistungen. Andere hingegen warten bereits auf Sie. Sie bieten genau diesen die Lösung für Ihr Problem. Finden Sie diese Personengruppe und es wird einfacher für Sie Aufträge zu generieren.

 

4. Gefühle statt Produkte und Dienstleistungen

Marketing ist problemorientiert. Menschen wollen im ersten Schritt verstanden werden. Nur wenn Sie das Problem Ihres Kunden verstanden haben und dieser das auch fühlt, so haben Sie das nötige Vertrauen gewonnen und können weitere Maßnahmen ansetzen. Sie müssen die Gefühle der Menschen ansprechen. Hierauf muss das Marketing entsprechend ausgerichtet sein. Fangen Sie die Gefühle Ihrer Kunden ein, bearbeiten Sie diese und deren Probleme und kommen Sie anschließend zu Ihrer Lösung. Der Kunde kauft nun von allein.

 

5. Das Marketingversprechen

Marketing beinhaltet immer ein Versprechen. Dies ist aber keine Garantie. Hierbei geht es darum Dinge zu finden, welche beim Kunden entsprechend ebenfalls funktionieren. "Wenn das für Sie passt, dann werden Sie X erreichen." Wie jedes Versprechen, muss ein Marketingversprechen natürlich nachvollziehbar und greifbar sein. Unrealistische Versprechen werden sofort erkannt. Menschen sind neuen Dingen gegenüber stets misstrauisch. Bauen Sie ein glaubwürdiges Versprechen auf, auf welches der Kunden vertrauen kann.

 

Sollten Sie Probleme im Marketing haben, so überdenken Sie im ersten Schritt Ihre Zielgruppe. Sorgen Sie für die entsprechenden Gefühle und verpacken Sie alles rund innerhalb Ihres Marketingversprechens. Auf welche Probleme stoßen Sie noch? Sollten Sie Hilfe benötigen, so scheuen Sie sich nicht uns direkt zu kontaktieren.

 

Autoren: Marc Breetzke, M.A., M.A. & Florian Dietzel, B.A.

 

MB Inspirations ist Ihr Ansprechpartner für die Performance-Steigerung Ihrer Vertriebskräfte und Ihres Personals. Mit strategischen und systematischen Beratungen, Coachings und Trainings unterstützen wir Unternehmen dabei Produktivität kontinuierlich und nachhaltig zu steigern.

Marc Breetzke, M.A., M.A. ist der Gründer von MB Inspirations und weltweit als Business-Stratege, Consultant und Dozent unterwegs.

Florian Dietzel, B.A. ist jüngstes Mitglied des MBI-Teams und als Junior Sales Consultant für Sie und unsere Kunden im Einsatz. Bei Fragen, Wünschen oder Vorschlägen schreiben Sie uns gerne unter service@mbinspirations.com.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0